Mid-Layer

Die mittlere Bekleidungsschicht hat folgende wichtige Aufgaben:

Isolierend

- Atmungsaktiv

- Schnelltrocknend

Die zweite Schicht dient primär dazu, unseren Körper warmzuhalten. Als Mid-Layers werden häufig Jacken, Westen und Pullover aus leichten, wärmeisolierenden Stoffen wie Polyester, Fleece oder Merinowolle eingesetzt. An sehr kalten Tagen ist es sinnvoll, eine zweite Isolationsschicht anzulegen. Diese kann beispielsweise aus einer leichten Daunenjacke, dicken Fleecejacke oder winddichten Softshell bestehen. Dazu trage je nach Einsatzzweck, Wetterlage und persönlichem Geschmack z. B. eine Trekking-, Softshell-, Funktions-, Touren- oder eine kurze Berghose.

Baumwolle
Baumwolle ist ein echter Klassiker unter den Textilien - für Funktionstextilien eignet sich Baumwolle jedoch so gut wie überhaupt nicht. Der natürliche Rohstoff – aus der Frucht des Baumwollbaums – absorbiert bis zu 65 Prozent des Eigengewichts an Wasser und trocknet dabei nur sehr langsam.

Polyester

Polyester ist die Wunderfaser der Outdoor-Industrie. Die Kunstfaser verbindet die wichtigsten Eigenschaften, die für Sportler enorm wichtig sind: Polyester nimmt kein Wasser und keine Feuchtigkeit auf, ist sehr leicht, extrem stabil, pflegeleicht und sehr knitterarm.
Sein grösster Nachteil liegt jedoch in der meist störenden Geruchsbildung. Bereits nach einmaligem Tragen setzen sich Bakterien zwischen den Fasern fest, die für unangenehme Gerüchen sorgen.

Polyamid
Textilien aus Polyamid bzw. Mischstoffen mit Polyamidanteil absorbieren besonders wenig Feuchtigkeit. Damit bleibt die Kleidung angenehm leicht und trocken. Gleichzeitig ist Polyamid resistent gegen Bakterien und Milben wodurch Schweissgeruch, wie er vor allem von Polyester bekannt ist, weitestgehend vermieden werden kann. Zudem ist Polyamid sehr widerstandsfähig und knitterarm. Allerdings lädt sich Polyamid sehr leicht elektrostatisch auf.

Merino
Durch die vermehrte Wollfettbildung ist Merino wasserabweisender als normale Wolle. Gleichzeitig ist sie wesentlich feiner und verleiht daher ein angenehmes Hautgefühl. Merinowolle wärmt auch wenn sie nass ist – zumindest zu einem wesentlich höherem Grad als dies ihre synthetischen Mitkonkurrenten tun. Zudem ist Merino antibakteriell, so dass gerucherzeugende Bakterien keine Chance haben. Merinowolle bleibt daher länger frisch.

Mid-Layer Jacke

Der Midlayer ist die mittlere Schicht zwischen Unterwäsche (Baselayer) und äusserer Bekleidungsschicht (Hard- oder Softshell). Er isoliert dich gegen die Kälte isolieren und ist damit wichtiger Teil im Zwiebelprinzip: Viele Schichten ergeben je nach Wärme-/Kälteempfinden und Materialmix ein trockenes und warmes Körpergefühl.

IMG_5201.jpg